Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Juli 2008

Nachdem neue Wohnheimsbewohner eigezogen sind, gab es auch wieder ein Sicherheitstraining. Diesmal haben wir sogar tatsächlich den Umgang mit dem Feuerlöscher geübt:

新しい寮生が来てから、また消防訓練がありました:

Und wieder kam der nette Polizist vom letzten Mal und zeigte uns ein paar neue und altbekannte Tricks. Hier ein Mitschnitt seiner tollen Performance. Das Video ist zwar ein bisschen lang, aber es lohnt sich bis zum Ende zuzuschauen. Auch wer des Japanischen nicht mächtig ist, dürfte seinen Spaß haben:

前の安全のセミナーをやっていました警察員も来て、マジックとかやりました。めっちゃおもろかったねん。ビデオはちょっと長いですけど、見てみてください:

Advertisements

Read Full Post »

Nach langem hin und her haben wir es tatsächlich auch einmal geschafft, nach Takarazuka zu gehen. Takarazuka ist nicht nur der Name einer Stadt, sondern auch der Name einer japanischen Theatertruppe, die nur aus Frauen besteht. Das Viertel, in dem sich das Theater befindet, ist völlig auf Takarazuka ausgerichtet und es fühlt sich an, als wäre man plötzlich in Italien oder Frankreich, statt in Japan. Die Gebäude muten sehr europäisch an und das Theater selbst ist wie eine Burg gestaltet. Innen wird es von riesigen Kronleuchtern erhellt und enthält nicht nur das Theater an sich, sondern auch einige Restaurants und Fanshops, sowie ein Fotostudie, in dem man sich für viel Geld Takarazuka-Kostüme tragend fotografieren lassen kann.

やっと宝塚に行きました。宝塚は都市の名前だけでなく、劇場のグループの名前もです。このグループは全員が女性だけなのです。宝塚劇場にある町もとても宝塚っぽくて、突然他の国にいる感じがした。イタリアやフランスにいると思いました。建物はめっちゃヨーロッパっぽい感じで、劇場は城みたいな形で建てられています。劇場の中は大きいシャンデリアがあって、劇場だけ入っていなくて、レストランやファンショップや写真屋などありました。この写真屋では宝塚の衣装を着て、写真とってもらうことができます。

Selbst das Essen in den Restaurants ist dem aktuellen Spielplan entsprechend gestaltet:

レストランの料理も時事的な上演予定表に当たっている:

Gespannt warten wir auf den Einlass!! わくわくして上演の始まりに待っている!!

Wir haben uns das Stück „The Scarlet Pimpernel“ angesehen, das von einem englischen Rebellen erzählt, der die Französische Revolution unterstützt. Obwohl sämtliche Charaktere, auch Männerrollen, nur von Frauen gespielt werden, hat man davon kaum etwas gespürt. Es ist sehr beeindruckend, wie tief diese Frauen singen können. Da erinnert wirklich nichts an eine Frauenstimme und wenn man sich nicht ab und zu die Gesichter näher betrachten würde, würde man tatsächlich vergessen, dass man da nur Frauen auf der Bühne sieht.

私たちが見た上演は「ザ・スカーレット・ピンパネル」といって、フランス革命を応援してるイギリス人を語る上演です。男性の役を含めて、役は全部女性だけに上演されるのに、普通に見ました。男性の役をしている女性はなんて低い声で歌えるのはとても感動的です。本当に女の声なのかと思って、時々良く顔を見なかったら、皆は女のことを忘れます。

Das Stück war zwar wirklich gut gemacht, was Tänze und Gesang angeht, aber nichts, was einen vor Begeisterung völlig mitreißen würde. Erst als das Stück vorbei war und der Revue-Part begann, waren wir auch hin und weg. Die Hauptcharaktere traten alle nochmal mit eigenen Stücken auf, die ihren Charakter unterstrichen. Es war, als wenn die Charaktere des Stücks selbst ein Theaterstück aufführen würden und das in unglaublich glitzernden Kostümen. Es funkelte und glitzerte wirklich so sehr, dass es besser wäre, eine Sonnenbrille dabei gehabt zu haben. 😀 Ich hab mich gefühlt wie in einem lebendigen Anime!!

この上演のダンスと歌唱はよく実地に行われても、他の劇場のグループとあまり違わなくて、特別なものじゃないと思いました。でも、上演は終わってから、レビューの部分は始まって、すごく感動しました。上演のキャラクターは皆もう一度自分の歌を歌って、このキャラクターの特徴を強調しました。キャラクター自身は上演している感じがしました。それと、衣装はめっちゃくちゃキラキラしました。そんなにキラキラしたから、サングラスを持ってきたほうがいいと思いました。 😀 実際のアニメみたいな感じがしました!!

Read Full Post »

Am 17. Juli fand eines der berühmtesten Feste in Japan statt, das Gion-matsuri in Kyoto. Wenn man quasi nebenan wohnt, kann man sich das ja nicht entgehen lassen. Schon seit Anfang Juli waren dort die großen Paradewagen aufgebaut gewesen, aber am 17. Juli wurden sie auch durch die Stadt bewegt.

Das war eine ziemlich langsame Prozedur und vor allem die Kreuzungen brauchten einige Vorbereitungszeit, ehe die Wagen um die Ecke fahren konnten. Da wurde gezerrt und gezogen, Räder mit Strohmatten unterlegt, wieder gezerrt und gezogen… und irgenwann befand sich der Wagen dann in der richtigen Position und es konnte weitergehen. Uns hat es gereicht, das Schauspiel einmal anzusehen und sind dann zum Kiyomizu-dera gegangen, um noch ein bisschen in unseren Yukata herumzulaufen.

7月17日は祇園祭りが京都で行われました。隣の町に住んでいるから、もちろん行かないといけません。7月の始まりから山鉾は町に立ってあったが、17日だけに町の中に引かれました。それは本当に遅いパレードだったし、辻回しは一番時間がかかりました。私たちは一回辻回しを見てから、浴衣を着ながら、清水寺へ行きました。

Read Full Post »

Jedes Jahr fahren die OUSSEP-Studenten zum Abschluss des Programmes für ein Wochenende auf den Koya-san. Unser Jahrgang war da natürlich keine Ausnahme und so besichtigten wir am 12. und 13. Juli einige der vielen Tempel auf dem Berg Koya.

毎年、OUSSEPの留学生はプログラムの終わり前、一週末に高野山に行きます。もちろん、今年のグループは例外ではなくて、7月12日と13日に高野山の寺を見に行きました。

Diese Tempel gehören alle zur buddhistischen Shingon Sekte, die 816 von Kukai gegründet wurde. Kukai legte die Tempel als Universität an, so dass die verschiedenen Tempelgebäude alle, auch heute noch, als Unterrichtsräume dienen.

高野山の寺は全部816年に空海により創案した仏教の真言宗の寺です。空海は寺を大学として使って、今日も高野山の寺は大学の教室です。

Die japanischen Führerinnen, die uns begleiteten, zeigten uns die wichtigsten Tempel und erklärten uns ihre Besonderheiten. Früher war der Zutritt zum Berg für Frauen verboten. Kukais Mutter lebte daher ständig am Fuße des Berges, während er selbst oben den Buddhismus lehrte. Als seine Mutter starb, baute Kukai eine eigene Halle für ihre

Beerdigungszeremonie, in deren Inneren sich eine Großküche befindet. In ihren drei Kesseln konnte Reis für 2000 Personen gekocht werden.

日本人のガイドは大事な寺を見せて、寺の特徴を説明してくれました。昔は、女の人が高野山の寺に入れませんでした。だから、空海のお母さんは高野山の下で暮らしていました。なくなってから、空海はお母さんの葬式のために寺を建値ました。この寺の台所は大きいなべを三つを持っていて、2千人分のご飯を同時に作りませんでした。

Die Nacht verbrachten wir ebenfalls in einem Tempel, wo wir Yukata trugen, wie die Mönche aßen (d.h. vegetarisch) und in traditionellen, japanischen Zimmern untergebracht waren.

夜も寺で泊まって、浴衣を着て、お坊さんと同じ(菜食主義の)料理を食べて、和風の部屋に寝ました。

Am nächsten Tag besichtigten wir dann den großen Friedhof auf dem Koya-san (Oku no In), der sehr beeindruckend war. Uralte Grabsteine, mit Moos bewachsen und von hohen Zedern umgehen, erzeugten eine tolle Atmosphäre. Kurz vor dem Friedhofstempel waren einige Buddha-Statuen aufgestellt, die ständig zur Reinigung mit Wasser begossen wurden.

次の日は、感動させた奥の院を見に行きました。コケの生えて、高いスギの木に回っていた古い墓はすごい雰囲気を作りました。奥の院の寺の前には、仏の人形が立たれて、お祓いのため水にかけられました。

Neben den „gewöhnlichen“ Grabsteinen, die einzelnen Personen oder Personengruppen gewidmet waren, gab es auch einige besondere:

普通の墓だけじゃなく、特別な墓もありました:

Auf diesem Stein soll das ganze Alte Testament der Bibel in Chinesisch geschrieben sein. Kaum vorstellbar, dass das AT auf diesen einen Stein passt.

この石には聖書の旧約聖書を全部中国語で書いてあります。旧約聖書は全部一つの石に書けるのは、信じられないわ。

Viele Firmen, wie hier Nissan, haben Denkmäler für ihre Arbeiter aufgestellt, die während der Produktion ums Leben gekommen sind.

たくさんの会社は仕事でなくなった会社員のため墓を立たれました。これは日産の墓です。

Sogar für Termiten gibt es ein Denkmal. Schließlich werden tausende von ihnen von Kammerjägern getötet, obwohl jedes Lebewesen eine Art Buddhastatus besitzt.

シロアリも自分の墓を持っています。

Nach der Friedhofsbesichtigung hatten wir noch etwas Zeit, uns auf eigene Faust umzusehen, Mitbringsel zu besorgen und etwas zu essen. Dann ging es auch schon wieder zurück nach Osaka, wo es wieder hieß: Lernen, Tests und Aufsätze schreiben…

それで、大阪に変える前少し時間があって、昼ご飯を食べて、おみやげを買いました。そして大阪では、また勉強したり、テストとレポートを書いたりしないといけませんでした…

Read Full Post »

Bis jetzt gab’s noch keinen einzigen Eintrag im Juli, dabei hab ich einiges erlebt. Ich war aber leider auch unibedingt zu beschäftigt um zu schreiben… Komme gerade aus Iga-Ueno wieder und will morgen auf den Fuji… Wenn ich wiederkomme, werde ich beginnen, die Erlebnisse vom Juli zu erzählen. Dann gibt’s Berge, Feste, Yukata und mehr. ^^

たくさん経験したのに、今までは七月に日記を書いていません。大学のせいで忙しくて、書く時間がありませんでした… 伊賀上野から帰ったばかりで、明日は富士山を登るつもりです… 帰ってから、七月の経験についてブログを書き始めます。山や祭りや浴衣など ^^

Read Full Post »