Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Februar 2008

Am Dienstag konnte ich mich endlich mal mit Sakie treffen. Seit ich nach Osaka gekommen bin, wollten wir mal zusammen was unternehmen, aber da sie mitten in ihrer Abschlussarbeit steckte, war das bis jetzt nicht möglich. Nun hat es aber geklappt und wir haben einen schönen Nachmittag und Abend verbracht.

火曜日にはさきえちゃんに合いました。大阪に来たから一緒に遊びに行きたかったけど、さきえちゃんはいつも卒論文で忙しかったから、時間がなかったんです。今週はやっと暇があって、一緒に楽しい午後と夕方を過ごしました。

Angefangen hat es mit einem guten Essen. ^^ Sakie hat mir ein sehr gutes Udon-Restaurant in Umeda gezeigt, wo wir am frühen Nachmittag die einzigen Gäste waren. Normalerweise soll das Restaurant sehr voll sein… Ich kann’s verstehen, denn ich habe dort die besten Udon gegessen, seit ich hier bin!!

まず、さきえちゃんは梅田に「つるとんたん」といううどんやを見せてくれました。そこでめっちゃ美味しいうどんと豆腐を食べました。そのうどんは今まで一番美味しいうどんだったと思います。

100_4345_klein.jpg100_4350_klein.jpg

100_4347_klein.jpg

Gut gestärk, sind wir dann den ganzen Nachmittag durch Osaka gelaufen. Dabei kamen wir auch am Tenma-Schrein vorbei, wo gerade Pflaumen-Fest ist. Daher waren vor dem Schrein zwei große Pflaumen-Bonzai aufgestellt.

そして、午後中大阪を歩きました。天満天神も見に行きました。天満天神で今梅まつりが行われているから、大きい盆栽を置かれていました。

100_4356_klein.jpg100_4353_klein1.jpg

Die müssen ziemlich alt gewesen sein, so groß wie die waren…

こんな大きい盆栽は何歳かな…

Am Abend haben wir Freunde in Ibaraki getroffen, wo wir nach Okonomiyaki und Bier in eine Hawaii-Bar gegangen sind. Hier haben wir noch einmal mit Hamish zusammen gefeiert, bevor er nächste Woche wieder nach Australien zurückfliegt. Für ihn ist dann nämlich schon ein Jahr Japan vorbei…

夕方は、茨木で友達と一緒にお好み焼きを食べたりビールを飲んだりしてから、「Lai Lai」という ハワイの居酒屋に行きました。オーストラリアの友達のヘイミッシュは来週帰るから、それはヘイミッシュの別れ会でした。

100_4367_klein.jpg

„Aloha!“

Advertisements

Read Full Post »

Ja, ich weiß, Valentinstag is schon längst wieder vorbei, aber ich bin einfach nicht früher zum Posten gekommen und außerdem konnte ich ja nicht schon vorher verraten, was ich verschenke. (-;

ちょっと遅いのに、バレンタインディーについて書きたいんです。もっと早く書く時間がなかったし、何をあげるのか、まだ教えられなかったですね。(-;

Wie viele von euch wahrscheinlich schon wissen, verschenken am Valentinstag in Japan ja nur Frauen den Männern was (die Männer sind erst einen Monat später dran). Verschenkt wird auf jeden Fall Schokolade, am besten selbstgemacht. Nachdem meine Keksbackaktion an Weihnachten aber so ein Drama war, hab ich es mir diesmal einfacher gemacht und die Sache der Mikrowelle anvertraut. Hier gibt es nämlich so tolle Backmischungen, die man nur mit Ei und Milch anrühren muss.

ドイツと違って、日本ではバレンタインディーに女性だけ男性にプレゼントをあげます。とにかョコをあげて、自分で作ったチョコは最高ですよ。クリスマスに寮のオーブンでクッキーを作るのはチョー複雑なことだったから、今回レンジでケーキを作ってみました。日本では、レンジで作れるケーキセットがあるのは、とても便利なんですね。

ca390105.jpg

Dann eineinhalb Minuten in der Mikrowelle „backen“, fertig! Schneller geht’s wirklich nicht. Das Ergebnis riecht fantastisch, schmeckt aber leider nicht ganz so gut wie es riecht… Naja, was erwartet man auch von Mikrowellenkuchen?

一分半だけレンジで焼いた後で、もう出来上がりです!もっと早く作ることはありません。こういうふうに完成したケーキの香りはすごいけど、味はあまり良くないんです。まぁ、レンジで作ったケーキとしていいと思いますけどね。

ca390104.jpgDem Freund hat’s zum Glück trotzdem geschmeckt. War ja auch mit Liebe gemacht. ^__^

ところが、 彼氏はチョコが美味しいって言って、喜んでくれて、嬉しかったです。ケーキは心を含めて作ったわけですね。^__^

Read Full Post »

Der aufmerksame Blogleser wird es schon bemerkt haben (ja, ich glaube euch auch ohne Kommentare, dass ihr die Seite verfolgt… (°_~) ), es hat sich was getan! An vielen Stellen finden sich seltsame Zeichen, es gibt mehr Seiten, aber die sind nur rätselhaft, Bilder verschwinden einfach (das kann ich mir auch nicht erklären -.- ) und so weiter…

So rätselhaft das alles scheinen mag, es hat einen einfachen Grund: Ab sofort wird mein Blog japanisiert!

Da meine Leserschaft sich erweitert hat und nun auch Japaner verfolgen wollen, was ein deutsches Mädel so in Japan treibt, wurde ich gebeten, ein bisschen auf Japanisch zu schreiben. Der Bitte komme ich doch gerne nach und werde nach und nach die alten Beiträge überarbeiten und etwas übersetzen. Neue Beiträge sollen sofort zweisprachig verfasst werden. Braucht zwar dann noch mehr Zeit, aber is ja schließlich ne gute Übung, gell? ^^

「ブログ は面白そうだけど、ドイツ語だけで書いてあるから、読めないのは残念だねぇ。少し日本語で書かれたら、日本人も読めるし、ブログを読む人の人数も増えるらしい。」と言われたから、これからちょっと日本語で書きたいんです。古い文章はだんだん訳すし、新しい文章はすぐに日本語も含めて書くつもりです。間違いは多くするらしい けど、よろしくお願いします。

Read Full Post »

Schneechaos in Osaka!!

Naja, für ein Chaos hat es zwar noch nicht gereicht, aber heute hat es zum ersten Mal in diesem Winter so sehr geschneit, dass jetzt ungefähr 5 cm liegen geblieben sind und alles schön weiß gemacht haben.

So hat es heute Vormittag gegen 10 Uhr angefangen:

100_4296_klein.jpg

Und so sieht es inzwischen aus:

schnee.jpg

100_4324_klein.jpg

Read Full Post »

Heute war ich wieder mal in einer Grundschule als Deutschlandvertreterin aktiv. Meine Präsentation vom letzten Mal hatte ich noch etwas aufpoliert und erweitert, da ich diesmal 20 Minuten anstatt 10 reden sollte. Hat zum Glück deutlich besser geklappt, als beim ersten Mal.

Die Schüler waren diesmal aber auch sehr gut vorbereitet und hielten als erstes Referate für mich (!). Da war ich schon überrascht, wie detailliert die Kinder recherchiert hatten. Ich konnte am Ende sogar Teile meines Vortrags weglassen, da die Kinder das schon selbst beschrieben hatten. ^^

Interessant wurde es allerdings, als meine Folie mit berühmten Deutschen an der Reihe war. Von Steffi Graf über Einstein und Röntgen bis hin zu Beethoven, Goethe und den Gebrüdern Grimm konnten meine Zuhörer alle Personen einordnen, wenn sie auch nicht immer gleich das Gesicht parat hatten, aber die Namen waren ein Begriff. Allerdings hatte ich auch Angela Merkel mit auf der Folie, die niemand erkannt hat. Selbst als ich den Namen nannte, wusste keiner, um wen es sich handelt. „Angela Merkel? Deutschlands Staatsoberhaupt??“ ^^°

Noch interessanter wurde es, als nach mir eine Koreanerin dran war, ihr Land vorzustellen. Die Dame höheren Alters lebt seit gut 20 Jahren in Japan und scheint, nicht nur positive Erfahrungen gemacht zu haben. Ständig verglich sie japanische und koreanische Sitten und Bräuche, wobei sie überdeutlich betonte, dass koreanische Sitten zwar anders als japanische sind, aber keinesfalls schlechter. Und die Schüler sollten doch auf keinen Fall schlecht von Korea denken, nur weil es sich von Japan unterscheidet. „Korea ist anders, nicht schlecht!!“

Die japanische Klassenlehrerin war ihrerseits lustig, weil sie immer neben der Koreanerin in Stewardessenmanier alles pantomimisch darstellte, was gerade gesagt wurde. Sehr nett anzusehen. ^__^

Nach einem gemeinsamen Lied auf Koreanisch, war unser Schulbesuch dann auch schon wieder vorbei.

Read Full Post »

Law Class Party II

Gestern war es wieder so weit: Da das Semester zu Ende geht, gab es wieder eine Party mit unserem Japanese Law Kurs. Viel gibt es dazu nicht zu sagen. Derselbe Ort, dieselben Leute, genauso viel Spaß!!

Ich lass einfach ein paar Fotos für sich sprechen und geh schlafen. Mein Freund sagt nämlich, dass zu lange aufbleiben nicht gut für die Schönheit ist. *g*

n557397364_294383_6733.jpg

100_4305_klein.jpg100_4306_klein.jpg

n732861963_385213_3922_klein.jpgn557397364_294402_3962_klein.jpg

100_4309_klein.jpgn557397364_294417_9921_klein.jpg

Read Full Post »